Parteienverkehr

Impfstart für über 80-Jährige

Der vorgesehene Impfplan und die damit verbundene Umsetzungsstrategie der Bundesregierung und des Landes Steiermark sehen nun vor, dass die Impfung aller Personen mit einem Alter von über 80 Jahren (geboren vor dem 25. Jänner 1941) mit Hauptwohnsitz in der Steiermark (und nicht in einem Pflegeheim leben) vorgezogen wird.

Die entscheidende Grundlage für einen erfolgreichen Ablauf ist eine Bedarfsmeldung.

In nächster Zeit wird von den Wohnsitzgemeinden ein Brief an alle über 80-jährigen versendet werden, in dem der Ablauf der Anmeldung samt den wesentlichen, bekannten Rahmenbedingungen kommuniziert wird.

Anmeldungen sind möglich in der Zeit von Montag, dem 25. Jänner 2021 bis zum Freitag, dem 5. Februar 2020

1.) telefonisch beim Wohnsitz-Gemeindeamt oder

2.) per Internet unter Externe Verknüpfung www.steiermarkimpft.at.

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).